Patrick Jürgens » Wordpress » Google Adsense for Responsive Design in der Sidebar verwenden

Google Adsense for Responsive Design in der Sidebar verwenden

Als WordPress PlugIn zur Google Adsense Integration für Responsive Design Themes hat sich mittlerweile GRAD (Google Adsense for Responsive Design) etabliert. Auf dieser Seite kommt GRAD auch zum Einsatz. Mit ein paar Klicks lässt sich das PlugIn einfach installieren und konfigurieren. Über das Schlüsselwort ‚GARD‘ können Werbeanzeigen direkt in den Beitrag eingebunden werden. Hier ein Beispiel:

Das PlugIn entscheidet, anhand der zur Verfügung stehenden Breite, welche Anzeige eingebunden wird. Somit werden nur Anzeigen eingeblendet, die das Layout der Seite nicht zerschießen. Egal ob auf dem Desktop, dem Handy oder dem Tablet, die Seite sieht überall gut aus. Für Werbeeinblendungen innerhalb der Beiträge lässt GRAD keine Wünsche offen.

Was ist aber, wenn man Werbung via Widget in der Sidebar anzeigen möchte? Zu diesem Zweck benötigt man die Pro-Version für aktuell $ 24,95. Bei Pj on… Line.net habe ich mich gegen den Kauf entschieden und den Adsense Code, den GRAD generiert, aus dem Beitrag genommen, ihn etwas angepasst und ihn dann in ein Text-Widget kopiert, hier der Inhalt des Widgets:

Bei dieser Anpassung werden die IDs der divs (Zeile 1: „google-ads-Sidebar“ und Zeile 4: „GARDasync_Sidebar“) umgeschrieben. Des Weiteren muss man das JavaScript modifizieren, sodass die neu gesetzten IDs referenziert (Zeile 6, 11, 13, 15, 17, 19, 21 und 23) werden und fertig ist die Sidebar-Werbung.

Durch diese Lösung passt sich die Werbung in der Sidebar, analog zur Werbung im Beitrag, der Breite an. Zunächst einmal nicht schlecht aber dieser Hack hat einen Nachteil: bei einer Änderung der Anzeigen im WordPress Admin Bereich, innerhalb der GRAD-Verwaltung, muss das Text-Widget manuell angepasst werden. Das ist bei Pj on… Line.net nur selten der Fall und daher nicht so tragisch.

Links zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.